Pornografie : LKW-Fahrer sieht in Rückfahrkamera plötzlich einen Pornofilm

Eine ungewöhnliche Überraschung erlebte ein LKW-Fahrer, als er beim Zurücksetzen in seiner Rückfahrkamera einen Pornofilm sah. Die Polizei ging der Sache nach und fand eine eigentümliche Erklärung dafür.

Überraschungsfilm
ÜberraschungsfilmFoto: dpa

Ein Pornofilm in der Rückfahrkamera? Der LKW-Fahrer aus dem Landkreis Roth stutzte. Wie die "Nürnberger Nachrichten" berichten, setzte er in der Innenstadt von Nürnberg gerade zurück, als er plötzlich den Sexfilm in seiner Rückfahrkamera sah. Der Mann veständigte die Polizei. Die Beamten fanden heraus, dass sowohl die Rückfahrkamera als auch die drahtlose Überwachungskamera eines nebenliegenden Sexshops auf der gleichen Frequenz sendeten. Dabei überlagerte die Überwachungskamera die Rückfahrkamera. Das Gerät im Sexshop war auf die Bilder eines Sexfilms gerichtet, der in dem Sexshop lief. Der Besitzer demontierte die Kamera sofort. (Tsp)

7 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben