TIPPS FÜR HIBBING : Ein Museum für die ehrwürdigen Greyhound Busse

ANREISE

Von Berlin aus über Amsterdam und Detroit beziehungsweise Minneapolis nach Duluth. Bei kurzfristiger Buchung ab 900 Euro (Delta oder KLM).

Ein kleiner Mietwagen für eine Woche kostet ab Duluth 154 Euro (gefunden bei billiger-mietwagen.de). Für die rund 100 Kilometer bis Hibbing wird man etwa anderthalb Stunden benötigen.

UNTERKUNFT

Hibbing: Park Hotel (Telefonnummer: 001 / 218 / 262 34 81), etwas außerhalb gelegen, nennt keine Preise auf seiner Homepage hibbingparkhotel.com

Super 8 Hibbing (Telefonnummer: 001 / 218 / 26 38 98), typisches US-

Motel, Doppelzimmer ab 60 Dollar.

Sechs Meilen außerhalb von Hibbing liegt Chisholm am Longyear Lake. Das Chisholm Inn bietet Doppelzimmer ab 65 Dollar inklusive Frühstücksbuffet (Telefon: 001 / 218 / 254 20 00, Internet: chisholminn.com).

SEHENSWERT

Greyhound Bus Museum: Hier wird Hibbing als Geburtsort der amerikanischen Busindustrie gefeiert. Einige Oldtimer sind dort zu sehen und die Geschichte der Überlandbusse wird erzählt.

Besucher können im Sommer auf einer geführten Tour auch eine offene Mine bestaunen (ironrange.org)

Bob Dylan Collection and Exhibit: In der Stadtbücherei sind mit Engagement allerlei Memorabilia zum verlorenen Sohn zusammengetragen worden.

Die „Dylan Days“ finden seit 2001 alljährlich statt (jetzt vom 24. bis 27. Mai), also immer rund um den Geburtstag des Barden. Der Auftakt wird mit einem Empfang im „Zimmy’s“ gemacht, mit Reden und Musik. An den Tagen folgen Lesungen, Gesangswettbewerbe und natürlich Dylan-Touren durch die Stadt.

AUSKUNFT

Hibbing Area Chamber of Commerce, Telefon: 001 / 218 / 262 38 95, E-Mail: hibbcofc@ hibbing.org

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben