• Schwule Pornografie: Finnische Briefmarken mit Motiven von Tom of Finland sind weltweit ein Renner

Schwule Pornografie : Finnische Briefmarken mit Motiven von Tom of Finland sind weltweit ein Renner

Die finnische Post macht Briefmarken mit schwulen Motiven zum weltweiten Renner. Die Serie mit Zeichnungen der legendären Schwulen-Ikone Tom of Finland wird in 178 Länder verkauft.

Neue Briefmarke der finnischen Post mit einem Motiv der Schwulen-Ikone Tom of Finland. Foto: AFP
Neue Briefmarke der finnischen Post mit einem Motiv der Schwulen-Ikone Tom of Finland.Foto: AFP

Eine Briefmarken-Serie mit Motiven der Schwulen-Ikone Tom of Finland avanciert zum weltweiten Kassenschlager: Wie die Finnische Post zum offiziellen Verkaufsstart am Montag bekannt gab, wurden vorab Bestellungen aus 178 Ländern eingereicht. Auf den Briefmarken sind halbnackte muskulöse Männer zu sehen, deren homoerotische Inszenierung den 1991 im Alter von 81 Jahren verstorbenen Künstler Tom of Finland international bekannt gemacht hatte.
Der Grafiker mit dem bürgerlichen Namen Touku Laaksonen zeichnete seine expliziten Werke zu einer Zeit, als Homosexualität im Westen noch als Tabu galt. Unter Schwulen erwarb er sich damit umso mehr Anerkennung.
Die Finnische Post sprach vom bislang größten weltweiten Medieninteresse an einer ihrer Briefmarkenserien. Das Ziel, "unserem Zeitgeist entsprechende Briefmarken zu drucken", sei offenkundig erreicht worden.
Der Grafikkünstler Timo Berry, der die Wertabzeichen gestaltet hatte, äußerte sich erfreut über die gewaltige Nachfrage. Dem finnischen Rundfunksender YLE sagte er: "Es ist großartig, dass diese Bilder, die früher unter der Ladentheke verkauft werden mussten, jetzt unbekümmert auf Umschläge und Briefmarken geklebt werden können." (AFP)

2 Kommentare

Neuester Kommentar