Cloud Computing : Wirtschaft, Politik und Wissenschaft auf dem Tagesspiegel Cloud Forum

Zweitägiger Kongress im Tagesspiegel-Verlagshaus: Beim ersten Cloud Forum werden die wirtschaftlichen, politischen und rechtlichen Aspekte diskutiert.

von
Das Tagesspiegel Cloud Forum findet am 26. und 27. April in Berlin statt.
Das Tagesspiegel Cloud Forum findet am 26. und 27. April in Berlin statt.

Infrastruktur, Plattformen, Software - Experten zweifeln nicht an den Potentialen des Cloud Computing. Sowohl großen und kleinen Unternehmen und Verwaltungen als auch Privatnutzern eröffnen Cloudanwendungen völlig neue Möglichkeiten. Doch noch sind Vorbehalte weit verbreitet: Viele potentielle Nutzer sorgen sich um die Sicherheit ihrer Daten in der Cloud. Andere sind unschlüssig, welche Cloud für sie die richtige ist und wie sie sich finanzieren lässt. Hinzu kommt, dass der Begriff nur schwer zu fassen ist. Worin unterscheiden sich Public Cloud und Privat Cloud? Cloud Computing hat mit Outsourcing zu tun, aber Vorsicht, das ist nicht das Gleiche.

In Politik und Verwaltung von Bund und Kommunen fragt man sich, welche Rolle die Cloud für staatliche Einrichtungen spielen kann. Und: Reicht der rechtliche Rahmen aus?

Mit dem zweitägigen Cloud Forum am 26. und 27. April 2012 bietet der Tagesspiegel Entscheidungsträgern aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Wissenschaft ein unabhängiges und direktes Gesprächsforum. Dabei geht es auch um eine Bestandsaufnahme: Wo steht Deutschland beim Cloud Computing, verglichen mit den Softwarehäusern, IT-Spezialisten und Dienstleistungsunternehmen anderer Länder? Was kann, was muss die Politik tun, um deutsche Unternehmen in diesem Markt voranzubringen?

Video: Auftakt zum Cloud Forum des Tagesspiegel

Video
Tsp-Wirtschaftschef Moritz Döbler im Gespräch mit Hans-Joachim Otto (FDP), Staatssekretär im Wirtschaftsministerium.
Cloud Computing

Im Rahmen von Keynotes und acht Panels werden 40 Referenten vor 300 Gästen die rechtlichen, politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Aspekte der Cloud diskutieren. Mit dabei sind Staatssekretär Hans-Joachim Otto vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, der Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Peter Schaar, IBM Deutschland-Chefin Martina Koederitz , Bitkom-Hauptgeschäftsfüher Dr. Bernhard Rohleder und Blogger und Strategieberater Sascha Lobo.

Das Cloud Forum findet statt im Verlagshaus Der Tagesspiegel, Askanischer Platz 3, 10963 Berlin. Das vollständige Programm, viele weitere Informationen zur Veranstaltung und aktuelle Debatten finden Sie auf unserer Cloud Forum Website. Tagesspiegel-Autor Kurt Sagatz beschäftigt sich mit dem Begriff des Cloud Computing und skizziert, was sich dahinter verbirgt. Außerdem können Sie sich Studien als PDF herunterladen.

Bis zum 25.4. haben Sie auch die Möglichkeit, sich für das zweitägige Forum anzumelden. Die Karten sind begrenzt.

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? Dann vernetzen Sie sich mit uns, via Facebook, Google + und Twitter. Wir freuen uns auf Sie.

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben