Quartalszahlen : Facebook verdreifacht seinen Gewinn

Werbung auf Smartphones kurbelt den Facebook-Umsatz im ersten Quartal an: Er stieg um 52 Prozent. Der Gewinn wuchs noch deutlicher.

Vor den Facebook-Headquarters in Menlo Park (Kalifornien).
Vor den Facebook-Headquarters in Menlo Park (Kalifornien).Foto: dpa

Das Facebook-Geschäft ist im vergangenen Quartal dank Werbung auf Smartphones kräftig gewachsen. Der Umsatz sprang im Jahresvergleich um rund 52 Prozent auf 5,38 Milliarden Dollar hoch, der Gewinn wurde mit 1,5 Milliarden Dollar verdreifacht.

Das weltgrößte Online-Netzwerk hatte Ende März 1,65 Milliarden aktive Nutzer pro Monat. Das war mehr als Analysten erwartet hatten. Die Aktie sprang in einer ersten Reaktion am Mittwoch nachbörslich um rund sieben Prozent hoch. Der Anteil der Werbung auf mobilen Geräten an den Anzeigenerlösen von Facebook wuchs im Jahresvergleich von 73 auf 82 Prozent.

Zusammen mit der Zahlenvorlage kündigte Facebook die Einführung einer weiteren Klasse von Aktien an. Mit dem Schritt soll Gründer und Chef Mark Zuckerberg die Kontrolle über das Unternehmen behalten können, auch wenn er sich von Anteilen trennt. (dpa)

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben