Berlin : 21. Mai 1979

Vor 25 Jahren endete eine Schnitzeljagd mit einem Polizeieinsatz

-

Eine Zehlendorfer Familie, in Nachbarschaft zum Schlachtensee ansässig, hatte an diesem Kindergeburtstag eine Schnitzeljagd geplant. Die Kinder zogen los und suchten. Mittendrin kam ein Ungeladener ins Spiel. Der Spaziergänger beobachtete den Vater, wie er Zettel versteckte. Aha! Nahm den Zettel, las: „Am krummen Baum (Gabelung) gegenüber Rötheweg“, ging damit zur Wache und lieferte das suspekte Papier ab. Die Polizeibeamten alarmierten eine Streife. Am letzten Zettelversteck stand nun ein Streifenwagen. Die Eltern mußten sich ausweisen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar