ARCHITEKTEN WEHREN SICH : Klage gegen Flughafenchef Schwarz

Meinhard von Gerkan
Meinhard von GerkanFoto: dpa

UNTERLASSUNG



Ob die planenden Architekten des Büros gmp (Gerkan, Marg und Partner) zu Recht von der Flughafengesellschaft mit Zustimmung des Aufsichtsrats gefeuert worden sind, kann sich ganz schnell klären. Nach Tagesspiegel-Informationen hat das Büro jetzt eine Klage vor Gericht eingereicht, mit der gmp erreichen will, dass Flughafenchef Rainer Schwarz untersagt wird, zu behaupten, die Architekten hätten mangelhafte Pläne abgegeben: gmp wies den Vorwurf mehrfach zurück und forderte Schwarz auf, ihn nicht zu wiederholen. Schwarz habe darauf aber nicht reagiert, heißt es.

SCHADENERSATZ

Unabhängig davon läuft eine Klage der Flughafengesellschaft auf Schadenersatz gegen gmp und das Partnerbüro JSK. Auch hier wirft der Flughafen den Architekten mangelhafte Pläne vor. Dieses Verfahren wird sich aber in die Länge ziehen; die Unterlassungsklage dagegen kann schnell entschieden werden und die weitere Richtung vorgeben. kt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben