BER-Desaster : Berlins Großflughafen könnte erheblich teurer werden

Beim Flughafen BER scheint ein Ende der Chaos-Meldungen nicht in Sicht: Einem Medienbericht zufolge soll der Airport noch einmal um bis zu 250 Millionen Euro teurer werden. Es wurde offenbar versäumt, offene Baukosten in die Berechnungen einfließen zu lassen - und das macht die Planer nun erpressbar.

Baustelle des Flughafens BER.
Baustelle des Flughafens BER.Foto: dapd

Die Kostensteigerung kam offenbar am Mittwoch ans Licht. Einem Bericht der "Bild-Zeitung" zufolge legte Technik-Chef Horst Amman dem Projektausschuss eine Überprüfung der Finanzen vor. Demnach seien Baukosten von wahrscheinlich 250 Millionen Euro nicht berücksichtigt worden.

Laut „Bild“ hatte Flughafenchef Rainer Schwarz bei ersten Berechnungen im Sommer „scheinbar“ nicht verlangt, dass die Baufirmen alle ihre Forderungen offen legen. Dies habe der Flughafen in den vergangenen Wochen nachgeholt. Ein ehemaliger Bauleiter sagte der Zeitung, einige Forderungen der Baufirmen seien „völlig überzogen“. Der Flughafen sei aber erpressbar: „Entweder zahlen oder Eröffnungstermin abschminken“, zitierte „Bild“ den Mann.

Der Flughafen südöstlich von Berlin soll Berichten zufolge insgesamt statt ursprünglich 2,8 nun mindestens 4,3 Milliarden Euro kosten - laut „Bild“ vom Donnerstag würde sich diese Summe mit auf rund 4,5 Milliarden erhöhen. Die Eröffnung des Airports war ursprünglich für 2011 geplant. Nach drei Verschiebungen des Termins ist seine Inbetriebnahme jetzt für Oktober 2013 vorgesehen. (AFP)

Das Debakel um den neuen Flughafen in Bildern
Ende August 2012 hatte der Regierende Bürgermeister und Aufsichtsratvorsitzende des BER, Klaus Wowereit, noch die Verantwortung für das Flughafen-Desaster übernommen. Am 24.05.2013 wies er jedoch eine persönliche Verantwortung für die mehrfache Verschiebung des Eröffnungstermins im BER-Untersuchungsausschuss des Abgeordnetenhauses von sich. Doch nun, Mitte Dezember ist sein Comeback als Aufsichtsrat sicher.
Weitere Bilder anzeigen
1 von 134Foto: dapd
13.12.2013 10:52Ende August 2012 hatte der Regierende Bürgermeister und Aufsichtsratvorsitzende des BER, Klaus Wowereit, noch die Verantwortung...

105 Kommentare

Neuester Kommentar