Update

Berlin-Lichterfelde : Autofahrer öffnet Tür - 77-jähriger Radler stirbt

Erneut wird in Berlin ein Mensch Opfer von Unachtsamkeit im Straßenverkehr: Ein Autofahrer will aussteigen und übersieht einen Radfahrer.

Magdalena Thiele
Stiller Protest. Seit mehreren Jahren stellt der ADFC für jeden getöteten Radfahrer ein "Geisterrad" auf.
Stiller Protest. Seit mehreren Jahren stellt der ADFC für jeden getöteten Radfahrer ein "Geisterrad" auf.Foto: dpa

Am Freitagvormittag ist ein Radfahrer in Lichterfelde nach einem Unfall verstorben. Bisherigen Erkenntnissen zufolge wollte ein 38-Jähriger gegen 10.50 Uhr aus einem Transporter, der in der Goerzallee in Höhe Lichterfelder Weg am rechten Fahrbahnrand geparkt war, aussteigen und öffnete dazu die Fahrertür. Er traf damit einen 77-jährigen Radfahrer, der auf dem Fahrradschutzstreifen in der Goerzallee in Richtung Platz des 4. Juli unterwegs war.

Der Senior stieß dadurch gegen einen vorbeifahrenden Lkw und stürzte. Er erlitt lebensgefährliche Kopfverletzungen und verstarb trotz eingeleiteter Reanimation am Unfallort. Der Transporterfahrer sowie der 60-jährige Lkw-Fahrer blieben unverletzt. Der 77-Jährige ist der zwanzigste Verkehrstote in diesem Jahr und darunter der fünfte Radfahrer.

Die Autotür-Unfälle häufen sich

Der Unfall ist nicht der erste seiner Art in diesem Sommer. In Pankow und Biesdorf erlitten Radfahrer Anfang August bei Zusammenstößen mit geöffneten Autotüren schwere Verletzungen. In Neukölln kollidierte ein vorbeifahrender Radler mit dem Porsche Cayenne eines saudischen Diplomaten, der im absoluten Halteverbot unvermittelt die Autotür öffnete. Der Radfahrer erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Unfallforscher plädieren seit Längerem, wie berichtet, für technische Lösungen, die in solchen Fällen den aussteigenden Autofahrer nicht nur warnen, sondern das Öffnen der Türen kurz vor und während des Vorbeifahrens eines Radfahrers verhindern. In Holland lernen schon Fahrschüler einen simplen Trick, um solche Unfälle zu vermeiden: Die Fahrertür soll mit der rechten Hand geöffnet werden, dadurch dreht sich der Oberkörper automatisch nach hinten.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

219 Kommentare

Neuester Kommentar