Berlin-Marzahn : Unbekannter bedroht Flüchtlinge mit Schusswaffe

Der Unbekannte hat zwei Flüchtlingen in der Nähe ihrer Unterkunft in Marzahn bedroht. Als diese in das Heim liefen, bedrohte er kurz darauf einen weiteren Mann direkt vor der Unterkunft.

Foto: dpa/Patrick Pleul

In Marzahn hat am Mittwochmittag ein Unbekannter drei Flüchtlinge mit einer Schusswaffe bedroht. Zwei der Männer befanden sich am Blumberger Damm, Ecke Glamberger Ring, berichtete die Berliner Polizei, als sie auf den Täter trafen.

Als dieser die Waffe zog, liefen die beiden zu ihrer Unterkunft im Glamberger Ring zurück. Der Sicherheitsdienst vor Ort alarmierte die Polizei.

Bevor die Beamten eintrafen, bedrohte der Täter direkt vor der Unterkunft einen weiteren Bewohner. Auch er konnte sich ins Heim retten.

Die anschließende Suche nach dem Mann verlief ohne Erfolg. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin hat die Ermittlungen übernommen. (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben