Berlin-Mitte : Polizei erwischt drei Autoknacker

Die Polizei hat Autoknacker in Mitte und Gesundbrunnen festgenommen. Ein Mann hatte sich gerade Handschuhe angezogen.

Polizei im Einsatz.
Polizei im Einsatz.Foto: dpa

Die Polizei hat drei mutmaßliche Autoknacker erwischt. Gegen 22.40 Uhr beobachteten Zivilfahnder, dass ein Mann in der Hannoverschen Straße die Seitenscheibe eines geparkten BMW einschlug und sich anschließend Handschuhe anzog. Noch bevor sich der 30-Jährige in das Wageninnere beugen konnte, nahmen ihn die Polizisten fest. Eine weitere Festnahme gab es in der Nacht in der Behmstraße: Ein Passant hatte gegen 0.15 Uhr in der Behmstraße zwei Männer bemerkt, die an der Seitentür eines Transporters hantierten. Er informierte die Besatzung eines in der Nähe patrouillierenden Funkwagens. Als die Beamten sich näherten, saßen die beiden Verdächtigen in einem vor dem Transporter geparkten Auto. Bei der Kontrolle des Wagens fanden die Polizisten hochwertige Baumaschinen, die sie beschlagnahmten. Die beiden 26-Jährigen wurden festgenommen. Einer von ihnen war zudem mit Haftbefehl zur Fahndung ausgeschrieben. AG

+++

Polizei erwischt zwei Einbrecherinnen - Waren Sie für weitere Einbrüche verantwortlich? Die Polizei hat zwei Frauen festgenommen, die am helllichten Tag in Wohnungen eingebrochen sind.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben