Berliner Zoo : Pandabär Bao Bao ist tot

Der letzte Pandabär im Berliner Zoo, Bao Bao, ist tot. Das Tier wurde 34 Jahre alt. Nun sind Pandabären nur noch in zwei europäischen Städten im Zoo zu sehen.

Der Berliner Zoo hat einen weiteren Publikumsliebling verloren: Pandabär Bao Bao. Das Tier starb am Mittwoch im Zoologischen Garten in seinem Gehege. Das teilte Zoo-Direktor Bernhard Blaszkiewitz mit.Alle Bilder anzeigen
Foto: dpa
22.08.2012 11:09Der Berliner Zoo hat einen weiteren Publikumsliebling verloren: Pandabär Bao Bao. Das Tier starb am Mittwoch im Zoologischen...

Der letzte Pandabär im Berliner Zoo, Bao Bao, ist tot. Das Tier starb am Mittwoch im Zoologischen Garten im Alter von 34 Jahren in seinem Gehege. Das teilte Zoo-Direktor Bernhard Blaszkiewitz mit. Bao Bao war Anfang
November 1980 als Geschenk der chinesischen Regierung an den damaligen Bundeskanzler Helmut Schmidt zusammen mit Tjen Tjen nach Berlin gekommen. Bao Baos erste Partnerin starb 1984. Seine zweite Partnerin Yan Yan war Ende März 2007 in Berlin gestorben. Nachwuchs konnte Bao Bao nicht zeugen. In Berlin endet mit seinem Tod eine Ära der Publikumslieblinge. In Europa werden die vom Aussterben bedrohten Tiere nur noch in Wien und Madrid gezeigt. (dpa)

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben