Berlin : CDU-Austritt: Abgeordneter Matthias Andrae tritt zur FDP über

Kas

Der Ost-Berliner CDU-Abgeordnete Matthias Andrae, der kürzlich seinen Austritt aus der Union erklärte, tritt zur FDP über. Das teilte der FDP-Landesvorsitzende Günter Rexrodt am Dienstag mit. Damit sind die Liberalen erstmals seit 1995 wieder im Landesparlament vertreten. Seine Austrittsgründe will Andrae am heutigen Mittwoch erläutern.

Auch der ehemalige Grünen-Abgeordnete Ismail Kosan verlässt seine Partei: In einem Brief an den Landesverband von Bündnis 90 / Die Grünen hat Kosan, der aus der Türkei stammt, seinen Austritt aus der Partei erklärt. Als Grund gab er "subtilen Rassismus" seiner Parteikollegen an. So habe man hinter seinem Rücken seine mangelnden Deutschkenntnisse kritisiert. Kosan gehörte dem Berliner Parlament von 1992 bis 1999 an.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar