Berlin : Czaja will Infozentrum zu Gesundheit „Schaufenster“ nahe des Hauptbahnhofs geplant

Das Interview erscheint in der neuen Ausgabe des Magazins „Tagesspiegel Köpfe“, das ab heute im gut sortierten Zeitschriftenhandel zu erhalten ist.
Das Interview erscheint in der neuen Ausgabe des Magazins „Tagesspiegel Köpfe“, das ab heute im gut sortierten Zeitschriftenhandel...

Berlin - In Berlin wird es in absehbarer Zeit ein von der Wirtschaft und der Landesregierung gemeinsam getragenes Informationszentrum zur Gesundheitswirtschaft geben. Es soll in der Heidestraße in der Nähe des Hauptbahnhofs entstehen und ein Schaufenster der in Berlin angebotenen Leistungen von der Pharmaindustrie bis zur Medizintechnik sein. Gesundheits- und Sozialsenator Mario Czaja (CDU) sagte in einem Interview mit dem Tagesspiegel-Wirtschaftsmagazin „Köpfe“, er orientiere sich bei der Realisierung an dem von Otto Bock am Potsdamer Platz entwickelten Modell. Dort werden die neuesten Entwicklungen und Anwendungen der Orthopädietechnik präsentiert.

In einer Studie der Technologiestiftung Berlin und der Ansiedlungsorganisation „Berlin Partner“ hätten 17 Unternehmen der Gesundheitswirtschaft zu erkennen gegeben, dass sie Ähnliches planen, sagte Czaja in dem Interview. Die Unternehmen wünschten sich einen Standort in der Nähe von Charité, Kanzleramt, Ministerien und Hauptbahnhof. In Zusammenarbeit mit dem Senator für Stadtentwicklung habe man unter anderem ein Grundstück in der Heidestraße identifiziert. Dort werden seit Monaten alte Lagerhallen abgerissen, um Raum für ein neues gemischtes Stadtquartier zu entwickeln.

Die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales glaubt, dass in einer Mischung aus Science-Center und Showroom nicht nur Produkte gezeigt werden, sondern auch Vorträge und Diskussionen zu medizinethischen Fragen veranstaltet werden könnten. Außerdem soll es Raum für die Unterbringung von Start-ups der Gesundheitswirtschaft geben. apz

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben