Berlin : Der Teppich bleibt hier

Fatina Keilani

Das muss ja eine Sau-Arbeit gewesen sein. Ist es auch Kunst? Jedenfalls gab es einen Preis dafür. Die Berlinerin Heike Klussmann, die auf der Fläche von 3,60 Metern mal 3,60 Metern Luftschlangen sehr präzise zu einem bunten, quadratischen Wandteppich verwebte, wurde für diese Fleißarbeit vom Bundesverband der Volksbanken und Raiffeisenbanken mit einem zweiten Preis ausgezeichnet. Die witzige Idee, den reißanfälligen Papierstreifen, deren Schicksal es ist, für einen kurzen, billigen Spaß Effekt verbraucht und nach der Party achtlos fortgefegt zu werden, zu einer neuen Bestimmung zu verhelfen, fand beim Publikum viele Liebhaber.

Zum fünften Mal vergab der Verband am Freitagabend in den Kunst- Werken in der Auguststraße seinen mit insgesamt 69000 Euro dotierten Preis. Auf Heike Klussmann entfielen davon 10225 Euro. Den ersten Preis errang die Kölnerin Silke Schatz mit einer schwindelerregenden Bleistiftzeichnung. Sie bekommt 15340 Euro. Den dritten Preis in Höhe von 5115 Euro erhält der in München lebende Yehuda Altmann. Insgesamt wurden 18 junge Kunstschaffende ausgezeichnet. Vier von ihnen wurden für ihre Video-Installationen mit dem erstmals vergebenen "Kunstpreis für Neue Medien" der R + V Versicherung bedacht. Kultursenator Thomas Flierl (PDS) durchwanderte nach der Preisverleihung die Räume und betrachtete die Werke mit Interesse.

Der Preis zählt nach Angaben der Banken zu den höchstdotierten Nachwuchsförderpreisen für Malerei und Grafik. Die Jury ist hochkarätig besetzt, ihr gehören unter anderem an: Christoph Vitali, Direktor des Hauses der Kunst in München, Britta Schwarz, Oberkustodin des Hamburger Bahnhofs, Anselm Franke, Künstlerischer Leiter der Kunst-Werke und Prof. Jörn Merkert, Direktor der Berlinischen Galerie. Die Preisträger stellen ihre Arbeiten bis 8. März in den Kunst-Werken aus. Insgesamt hatten sich 650 Künstler aus Deutschland und Polen im Alter zwischen 25 und 40 Jahren am Wettbewerb beteiligt.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar