• Die aufmüpfige Supermarkt-Kassiererin: Barbara Emme ist im Alter von 57 Jahren gestorben

Die aufmüpfige Supermarkt-Kassiererin : Barbara Emme ist im Alter von 57 Jahren gestorben

Deutschlands bekannteste Supermarkt-Kassiererin Barbara Emme, bekannt als „Emmely“, ist am Dienstag im Alter von 57 Jahren an Herzversagen gestorben.

von
Die Kassiererin starb an Herzversagen.
Die Kassiererin starb an Herzversagen.Foto: dpa/picture-alliance

Deutschlands bekannteste Supermarkt-Kassiererin Barbara Emme, bekannt als „Emmely“, ist nach einem Bericht der Zeitung „taz“ am Dienstag im Alter von 57 Jahren an Herzversagen gestorben. Sie hatte von 2008 bis 2010 vor Gericht um ihren Arbeitsplatz an der Kasse eines Kaiser’s-Supermarktes im Bezirk Hohenschönhausen gekämpft – und schließlich nach allen Instanzen vor dem Bundesarbeitsgericht gewonnen. Die Kaiser’s-Tengelmann-Gruppe musste ihre fristlose Kündigung zurücknehmen.

Bei dem Rechtsstreit ging es um eine Bagatelle: Barbara Emme hatte zwei Pfandbons im Wert von 1,30 Euro unrechtmäßig für eine Kundin eingelöst. Daraufhin wurde sie nach 31 Jahren im Dienste des Supermarktes vor die Tür gesetzt. Als das Berliner Landesarbeitsgericht 2009 bestätigte, sie sei zu Recht gekündigt worden, ging ein Aufschrei der Empörung durchs Land, vor allem bei gewerkschaftlich und sozial engagierten Gruppen. Breite Solidarität war die Folge, Emmely wurde zu TV-Talkshows eingeladen, Ex-Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse (SPD) bezeichnete das Urteil als „barbarisch“ und „asozial“. Erst die Bundesarbeitsrichter in Erfurt hoben die Kündigung auf. Emmely durfte wieder an ihre Kasse zurück.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

5 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben