Direktverbindung von Berlin nach Breslau : Premiere für "Kulturzug" nach Breslau

Am Sonnabend startet der "Kulturzug" von Berlin nach Breslau. Die Länder Berlin und Brandenburg sowie Westpolen finanzieren die Verbindung.

von
Hier spielt die Musik. Einen Direktzug von Berlin nach Zielona Gora gibt es schon – jetzt kommt noch die Verbindung nach Breslau dazu.
Hier spielt die Musik. Einen Direktzug von Berlin nach Zielona Gora gibt es schon – jetzt kommt noch die Verbindung nach Breslau...Foto: dpa

Die Bahn will nicht mehr – jetzt springen die Länder Berlin und Brandenburg sowie Westpolen ein und finanzieren eine Zugverbindung zwischen Berlin und Breslau. Die Länder wollen den Fernverkehr auf der Schiene zwischen Berlin und Polen voranbringen. Die Bahn setzt nach Breslau lieber Busse ein. Den Zugverkehr hat sie Ende 2014 eingestellt; er war ihr zu unwirtschaftlich.

Den Griff in die eigene Kasse begründen die Länder mit der Ernennung Breslaus zur diesjährigen Kulturhauptstadt Europas – neben San Sebastian in Spanien. Ein „Kulturzug“ soll es Berlinern und Brandenburgern ermöglichen, die Veranstaltungen in Breslau zu besuchen. Und der Bahn zeigen, dass Fernverkehr zwischen Berlin und Polen auch auf der Schiene möglich sein kann. Die Fahrt kostet deshalb auch nur 19 Euro. Die Tickets gelten zudem für Fahrten mit den Bussen und Straßenbahnen in Breslau. Für den Fernbus verlangt die Bahn regulär 58,20 Euro; es gibt aber Sparpreise.

Ankunft in Breslau ist um 13.05 Uhr

Zumindest zur Zug-Premiere am Sonnabend erwartet man nicht nur prominente Mitfahrer, sondern auch viele andere Fahrgäste. Die Bahn setzt deshalb einen aus drei Triebfahrzeugen gebildeten Zug ein; an den weiteren Fahrtagen ist derzeit vorgesehen, nur mit einem Fahrzeug, bestehend aus zwei Wagen, zu fahren. Bis zum 25. September fährt der „Kulturzug“ sonnabends und sonntags sowie Himmelfahrt und Pfingstmontag um 8.31 Uhr (heute schon um 8 Uhr) in Lichtenberg ab. Er hält auch am Ostkreuz sowie in Cottbus und Forst. Ankunft in Breslau ist um 13.05 Uhr. Zurück geht es jeweils um 19.21 Uhr.

Damit der „Kulturzug“ seinen Namen auch verdient, gibt es unterwegs wechselnde Programme mit Lesungen. Auch eine Bibliothek mit Breslau-Themen ist an Bord. Deshalb dürfen Fahrräder nicht mitgenommen werden. Fahrkarten gibt es auch im Zug.

16 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben