• Empfang für Flüchtlings-Unterstützer: Moabit hilft: "Wir finden die Einladung bigott"

Empfang für Flüchtlings-Unterstützer : Moabit hilft: "Wir finden die Einladung bigott"

Die Initiative "Moabit hilft" lehnt die Teilnahme an einem Empfang des Berliner Senats für Flüchtlingshelfer ab. Hier dokumentieren wir die Gründe.

Die Unterstützer-Initiative "Moabit hilft!" demonstrierte in Berlin-Mitte.
Die Unterstützer-Initiative "Moabit hilft!" demonstrierte in Berlin-Mitte.Foto: Paul Zinken/dpa

Seit Monaten kritisiert die Initiative "Moabit hilft!" die Zustände am Lageso: Am Dienstag sind auch ihre Mitglieder ins Rote Rathaus eingeladen, wo sich der Berliner Senat für das Engagement der vielen Initiativen für die Flüchtlinge in der Stadt bedanken möchte. Bei Facebook erläutert "Moabit hilft!", warum die Initiative daran nicht teilnehmen kann. Wir dokumentieren die Erklärung hier im Wortlaut:

Wir von "Moabit hilft" lehnen diese Einladung ab.

Nicht nur, dass wir es zeitlich nicht schaffen, weil wir genau zu der Uhrzeit vor dem LAGeSo Essen austeilen, Menschen in Busse bewegen, Spätankommende empfangen usw.

Wir empfinden diese Einladung zu diesem Zeitpunkt als geschmacklos und bigott.

Wir sehen n i c h t: "Der Senat tut alles, um die ankommenden Menschen bestmöglich aufzunehmen, zu versorgen und zu integrieren." ... Sonst hätten heute früh nicht wieder Menschen im Regen und im Dreck gestanden.

Wir möchten k e i n e m „Begegnungs-Chor“ lauschen, während vor dem LAGeSo Menschen unterversorgt sind.

Wir werden keine Geduld haben, wirft man uns doch seitens Herrn Czaja ja auch Ungeduld vor.

Danken Sie statt dessen den Geflüchteten für ihre "Geduld".

Und bezüglich "Nur gemeinsam können wir es schaffen, dass die Menschen, die zu uns kommen, hier ein neues, sicheres Leben in Frieden, Freiheit und Demokratie beginnen können.“ empfehlen wir unsere immer wieder aktualisierte Bedarfsliste an den Senat.

Gerne können Sie uns nun endlich mit diesen Sachmitteln unterstützen, Sie kennen unsere Adresse auf dem LAGeSo.

Einfach direkt an Haus R!

Alternativ nehmen wir auch beheizte Wartezelte. Und die Unterkunft in Zehlendorf benötigt Bettwäsche.

Bedarfsliste: https://docs.google.com/…/1HdzF4j01lrif-XtmQLTwznn…/pubhtml…

Pressemitteilung: http://www.berlin.de/…/pre…/2015/pressemitteilung.387072.php

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben