Berlin : Erfinder des Döner Kebab verstorben

Im Jahr 1972 kam er auf die Idee, Dönerfleisch mit Salat im Fladenbrot anzubieten. Mahmut Aygün, der Erfinder des Döner Kebab, ist jetzt mit 87 Jahren in einem Kreuzberger Altenheim verstorben. Wie die Abendschau berichtete, findet die Beerdigung morgen statt. Seinen ersten Döner verkaufte der gelernte Fleischer in einem Imbiss am Zoo. Die Originalvariante des Döner wird auf einem Teller mit Reis und Soße serviert. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar