Radtour : Niederfinow - Frau Kühn-Tour

Im Norden von Berlin machen wir uns auf die große Trainingsrunde über Bernau bis nach Niederfinow zum Schiffshebewerk. Daneben gibt es bei dieser Tour, die uns Isabell Noé empfohlen hat, in Niederfinow einen weiteren Höhepunkt.

von
Karte: ©OpenStreetMap-Mitwirkende

Streckenbeschreibung (144,5 km)

km 54,5 Eine Rast im verwilderten Gutspark in Trampe sollte eine willkommene Abwechslung sein. Der Park mit Resten der Burgmauer aus dem 14. Jahrhundert wirkt im Spätsommer wie ein verwunschener Garten. Die einstige Festung wurde von der Natur zurückerobert.

km 66 Hinter der Schleuse, auf der Straße Richtung Oderberg, geht es zu Frau Kühn. Dort wird klassischerweise Kartoffelpuffer oder Eierkuchen gegessen. Die Wände dienen als Gästebuch.

km 69 Wie ein außerirdischer Flugkörper, erhebt sich das Schiffshebewerk Niederfinow schon aus der Ferne. Das Industriedenkmal ist eine längere Pause wert.

km 76 Am Kanal entlang, geht es Richtung Schiffshebewerk. Nach sieben Kilometern zweigt links ein Weg zur Gaststätte „Zur Sauerei“ der Familie Röseler von der Oderberger Straße ab. Hier gibt es Fleisch- und Wildgerichte auf den Teller.

km 83 Am Forstbotanischen Garten gibt es wieder einer kleine Rast und die Möglichkeit, die Tour mit der Rückfahrt per Bahn abzukürzen. Der Bahnhof liegt nur wenige Meter hinter dem Ernst-Lesch-Stadion. Eine Runde durch den Park ist ein Abstecher wert.

km 104 In Lanke angekommen bieten sich hier erneute Möglichkeiten für eine Rast. Wer die müden Knochen im Wasser ausruhen möchte steuert geradeaus auf das Strandbad am Obersee zu. Es lohnt sich aber auch das Schloss Lanke und den schönen Landschaftspark zu besichtigen.

km 106,5 Bei einem Abstecher zum Liepnitzsee können entweder erneut die Badehosen ausgepackt werden. Es empfiehlt sich eine Erfrischung auf dem Großen Werder beim Insulaner. Um auf die Insel zu gelangen wird mit dem Boot übergesetzt.

km 120 Letzte Gelegenheit zu einem Bad oder einer Rast im Grünen ergibt sich in der Nähe des Rahmer Sees. Danach führt de Strecke über ruhige Nebenstraßen über Mühlenbeck und Blankenfelde nach Pankow zurück.

Niederfinow als PDFNiederfinow.gpx.zip

24 neue Radtouren aus Berlin und Brandenburg finden Sie im neuen Magazin "Tagesspiegel Radfahren in Berlin und Brandenburg"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben