Radtour : Wildes Luch

Diese Tour führt von Kremmen nach Nauen. Sie zeigt uns einige der schönsten Seiten dieser Ecke westlich von Berlin. Zwischen den beiden Ortschaften wird es richtig wild in der einstigen Moorlandschaft.

von

Streckenbeschreibung (38,4 km)

km 1,5 Vom Bahnhof Kremmen aus fahren wir zunächst ins Zentrum und sehen uns das Rathaus mit seinem schönen Vorplatz an. Etwas weiter in der Neuen Kietzstraße steht das Atelier des Bildhauers Berthold Teske für Besucher offen. Bevor wir den Ort auf der Berliner Straße verlassen und gen Süden fahren zeigt sich auf der rechten Seite noch das historische Scheunenviertel.

km 6,4 Die Geschichte des Schloss Groß Ziethen reicht bis in das 14. Jahrhundert zurück. Der heutige Bau stammt aber im Wesentlichen aus der Zeit vor 1718. Nach einer umfangreichen Renovierung im Jahr 1994 beherbergt das altehrwürdige Gebäude heute ein stilvolles Hotel und ein Restaurant mit gehobener Küche.

km 17,7 Auf dem Karolinenhof leben die Besitzer Gela Angermann und Roger Lemke seit 1991. Mittlerweile teilen sie sich das Gelände mit mehr als 100 Ziegen, die immerhin als Gegenleistung vielfältigen Käse in den Hofladen bringen. Für kleine Ausflügler ist dieser Stopp ein Muss.

km 18,7 Nur ein kurzes Stück später findet sich der Ökohof Kuhhorst am Wegesrand. Die soziale Einrichtung des Vereins Mosaik produziert hier mit geistig Behinderten und psychisch Kranken eigene Produkte aus Ackerbau und Viehzucht. Das Landmaschinenmuseum von Bernd Brockel und die Werkstatt des Holzschnitzers Bernd Müller sind ebenfalls sehenswert.

km 24 Pferdefreunde werden am Gestüt Deutschhof sicher eine Rast einlegen wollen. Danach geht es weiter entlang der Landstraße über den großen havelländischen Kanal bis nach Nauen.

km 37 In Nauen angekommen drehen wir noch eine Runde durch die Altstadt über das altehrwürdige Kopfsteinpflaster der Neuen Straße. Hier bieten sich die Märkische Klause oder das Altstadt-Café für eine letzte Rast an. Dann geht es zum nahegelegenen Bahnhof, wo die Rückreise angetreten werden kann.

Wildes Luch als PDFWildes Luch.gpx.zip

24 neue Radtouren aus Berlin und Brandenburg finden Sie im neuen Magazin "Tagesspiegel Radfahren in Berlin und Brandenburg"

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben