• Flucht bei Fahrscheinkontrolle: Schwarzfahrer legt Verkehr am Berliner Hauptbahnhof lahm

Flucht bei Fahrscheinkontrolle : Schwarzfahrer legt Verkehr am Berliner Hauptbahnhof lahm

Ein kleines Delikt hat am Dienstag große Folgen für den Bahnverkehr in der Hauptstadt gehabt.

von
Eine S-Bahn in Berlin.
Eine S-Bahn in Berlin.Foto: dpa

Ein Schwarzfahrer hat am Dienstagnachmittag den Zugverkehr auf der Stadtbahntrasse lahmgelegt.

Laut Bundespolizei rannte der Mann gegen 16.50 Uhr bei einer Fahrkartenkontrolle in der S-Bahn am Hauptbahnhof weg und lief übers Gleisbett Richtung Bellevue. Daraufhin seien sowohl S-Bahn als auch Regional- und Fernverkehr für etwa 20 Minuten gestoppt worden. Polizisten nahmen den Mann vorläufig fest.

Ohne die Flucht wäre er wohl noch mit 40 Euro Strafe davongekommen. Im nächsten Jahr soll der Tarif für dieses Delikt auf 60 Euro angehoben werden.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

10 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben