Flughäfen weltweit : BER und SXF: Zwei Terminals hätte nicht nur Berlin

Bleibt Schönefeld-Alt in Betrieb, gibt es auf dem BER-Gelände zwei Terminals, die nicht direkt miteinander verbunden sind. Woanders gibt es bereits solche Beispiele, wobei häufig Billigfluglinien dann auf ein Abfertigungsgebäude konzentriert werden, so wie es Mehdorn auch in Schönefeld vorhat.

von
Bleibt Schönefeld-Alt in Betrieb, gibt es auf dem BER-Gelände zwei Terminals, die nicht direkt miteinander verbunden sind. Woanders gibt es bereits solche Beispiele, wobei häufig Billigfluglinien dann auf ein Abfertigungsgebäude konzentriert werden, so wie es Mehdorn auch in Schönefeld vorhat. Hier im Bild: Schönefeld-Alt.Weitere Bilder anzeigen
Foto: dpa
14.02.2014 11:20Bleibt Schönefeld-Alt in Betrieb, gibt es auf dem BER-Gelände zwei Terminals, die nicht direkt miteinander verbunden sind....

BUDAPEST

In der ungarischen Hauptstadt liegen die Terminals rund sieben Kilometer auseinander. Zu Fuß sind sie nicht miteinander verbunden. Im Terminal 1,der für Billigfluglinien vorgehalten wird, befindet sich auch der Bahnhof.

BARCELONA

In Barcelona sind die beiden Terminals baulich auch getrennt; für Passagiere gibt es aber fast im Minutenabstand eine Busverbindung, die teilweise über die Autobahn führt. Der Bahnhof befindet sich im alten Gebäude, die internationalen Flüge werden meist über den zu den Olympischen Spielen 1992 errichteten Neubau abgewickelt.

Ein Flughafen, viele Terminals - nicht nur am BER
Bleibt Schönefeld-Alt in Betrieb, gibt es auf dem BER-Gelände zwei Terminals, die nicht direkt miteinander verbunden sind. Woanders gibt es bereits solche Beispiele, wobei häufig Billigfluglinien dann auf ein Abfertigungsgebäude konzentriert werden, so wie es Mehdorn auch in Schönefeld vorhat. Hier im Bild: Schönefeld-Alt.Weitere Bilder anzeigen
1 von 28Foto: dpa
14.02.2014 11:20Bleibt Schönefeld-Alt in Betrieb, gibt es auf dem BER-Gelände zwei Terminals, die nicht direkt miteinander verbunden sind....

FRANKFURT (MAIN)

Am größten Flughafen Deutschlands gibt es mehrere verschachtelte Terminalbereiche, die mit einer vollautomatischen Bahn verbunden sind. Werden Neubaupläne für ein weiteres Abfertigungsgebäude verwirklicht, würde dieses auf der gegenüberliegenden Seite des Flughafens entstehen – ohne direkten Anschluss an die vorhandene Anlage.

LONDON-HEATHROW

London benötigt inzwischen drei Terminalbereiche. Terminal 1–3 sowie 4 und 5. Der Bereich 1–3 ist direkt miteinander verbunden und die Trakte sind zu Fuß zu erreichen. Die Terminals 4 und 5 sind dagegen nur mit einer Bahn, dem Heathrow-Express, oder der U-Bahn mit dem Bereich 1–3 verbunden.

Vom Zentralflughafen der DDR zum Billigflieger-Terminal
Der heutige Flughafen Schönefeld SXF entstand in der Nachkriegszeit auf dem ehemaligen Gelände des Flugzeugbauer Henschel und wurde nach und nach zum Zentralflughafen der DDR ausgebaut.Weitere Bilder anzeigen
1 von 18Foto: Imago
25.11.2016 09:02Der heutige Flughafen Schönefeld SXF entstand in der Nachkriegszeit auf dem ehemaligen Gelände des Flugzeugbauer Henschel und...

PARIS

Am Flughafen Charles de Gaulle gibt es ebenfalls getrennte Terminals, bei denen es keine direkte Verbindung zu Fuß gibt. Ein „Automated-People-Mover“ verbindet täglich im 4-Minuten-Takt (zwischen 1.30 und 4.30 Uhr im 20-Minuten-Takt) Terminal 1, den Park-and- Ride-Parkplatz, Terminal 3, einen Parkplatz und Terminal 2 (Fahrtzeit: 8 Minuten). Das Terminal 2G wird mit den anderen Terminals alle paar Minuten mit einem Shuttle-Bus verbunden.

ÜBERSEE

In den Vereinigten Staaten sind getrennte Terminals zumindest bei den größeren Anlagen fast üblich – sei es am John-F.-Kennedy-Airport in New York, in Atlanta, Dallas oder auf dem O’Hare International Airport in Chicago. Auch Narita in Tokio gehört dazu.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

23 Kommentare

Neuester Kommentar