Gentrifizierung in Berlin-Kreuzberg : Gemüseladen Bizim Bakkal gerettet?

Der von Schließung bedrohte Gemüseladen im Berliner Wrangelkiez ist möglicherweise gerettet. Nach einem rbb-Bericht wurde die Kündigung zurückgenommen. Ob das die Zukunft des Ladens aber tatsächlich sichert, ist nicht gewiss.

von
Transparente aus den Fenstern und auf der Straße: Die Anwohner im Wrangelkiez zeigen offen, dass sie den Bizim Bakkal-Obst- und Gemüseladen nicht gehen lassen wollen.
Transparente aus den Fenstern und auf der Straße: Die Anwohner im Wrangelkiez zeigen offen, dass sie den Bizim Bakkal-Obst- und...Foto: Juliane Fiegler

Der von Schließung bedrohte Obst- und Gemüseladen Bizim Bakkal in der Kreuzberger Wrangelstraße 77 ist möglicherweise vorerst gerettet. Die rbb-„Abendschau“ meldete am Mittwoch, laut den Anwälten der Eigentümerin des Hauses sei die Kündigung zurückgenommen worden.

Aus der Familie des Ladeninhabers wurden Verhandlungen bestätigt, es blieb aber erhebliche Skepsis, ob die Zukunft des Ladens jetzt wirklich gesichert sei.

Gegen die Kündigung hatten Anwohner heftig protestiert. Einer der Unterstützer des Ladens bezweifelte jetzt, dass eine Zurücknahme der Kündigung auf Dauer den Bestand des Ladens sichere. Sie könne ja nach einiger Zeit neu ausgesprochen werden. Was der Ladeninhaber brauche, sei ein langfristiger Vertrag.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

9 Kommentare

Neuester Kommentar