• Harry Potter in der zweiten Auflage Straßenmagazine drucken mehrere tausend Sonderexemplare nach

Berlin : Harry Potter in der zweiten Auflage Straßenmagazine drucken mehrere tausend Sonderexemplare nach

-

Die Nachfrage nach den HarryPotter-Ausgaben der Straßenmagazine, die seit dem 1. November verkauft werden, hält an. Am Donnerstag brachten die Verkäufer der drei Zeitungen, die das erste Kapitel des fünften Bandes vorab drucken durften, die letzten Exemplare an die Passanten. Die Redaktionen lassen jetzt tausende Hefte nachdrucken, auch wenn am Freitag der Roman „Harry Potter und der Orden des Phönix“ auf den deutschen Markt kommt. „Die Stütze“ legt 5000, die „Motz“ 15000 und der „Straßenfeger“ 10000 Exemplare nach. Bei allen drei Zeitungen ist man optimistisch, dass auch diese in den nächsten Tagen verkauft werden. Eine der Bedingungen des Carlsen-Verlages war es, dass die Geschichte in eine der regulären 14-tägigen Ausgaben kommt. Unterdessen bereiten sich die Filialen des Club Bertelsmann in Friedenau und Neukölln sowie das Kulturkaufhaus Dussmann in der Friedrichstraße in Mitte auf die „Harry-Potter-Nacht“ vor, die am Freitag kurz nach Mitternacht beginnt. suz

» Mehr lesen? Jetzt gratis Tagesspiegel testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben