Interaktives Onlineangebot zur Berlin-Wahl : Mit Klicks zum richtigen Kreuz

Der Tagesspiegel startet ein weiteres interaktives Wahlangebot. Auf einer neuen Onlineseite können Sie live und hintergründig dabei sein.

von
Prognosen, Programme, Projekte. Unsere Wahlseite bietet noch mehr.
Prognosen, Programme, Projekte. Unsere Wahlseite bietet noch mehr.Screenshot: Tsp

Vier Wochen noch, dann ist Berlin schlauer. Am 18. September um 18 Uhr hat die Stadt ihre Wahl getroffen – für das Abgeordnetenhaus, für die Bezirke, für einzelne Politiker in den Kiezen. Bis dahin tobt der Wahlkampf in immer schnellerem Takt – da ist es wichtig, den Überblick zu behalten, Zusammenhänge zu verstehen und über aktuelle Ereignisse schnell im Bilde zu sein. Der Tagesspiegel informiert bereits umfassend – gerade haben wir eine zehnteilige Serie abgeschlossen zu den wichtigsten Themen, die Berlin bewegen; ab heute nun beginnt eine zwölfteilige Reihe über die politische Aufstellung in allen Berliner Bezirken. Und online haben wir uns gemeinsam mit dem Tagesspiegel-Data-Team ein weiteres besonderes Projekt ausgedacht: eine interaktive Wahlseite. Unter wahl.tagesspiegel.de informieren wie Sie ab sofort hintergründig und live zugleich. Und Sie können bei vielen Aktionen mitmachen sowie sich und die Parteien auf die Probe stellen.

Umfragen, Zahlen, Programme

Wählen bildet – und mithilfe unserer neuen Seite können Sie sich eine politische Meinung bilden. So zeigen wir Ihnen stets die aktuellen Umfragen an – und in einem Diagramm eine Zusammenschau aller Umfragen der wichtigsten Institute in den letzten fünf Jahren. Sie können auch selbst an den Online-Umfragen unseres Partner-Start-ups Civey teilnehmen, mit dem wir für Berlin repräsentative Zahlen zum Wählerwillen sammeln. Auch ist es möglich, die Programme aller politischen Parteien durchzustöbern.

Interaktiv testen können Sie die Parteien bei unseren beiden Tools zum Mitmachen: Beim Wahl-O-Maten können Sie anhand von Fragen herausfinden, welche Partei in Berlin gut zu Ihren Überzeugungen passt. Und beim vom Tagesspiegel entwickelten Bezirk-O-Maten ist es möglich, anhand von zehn Fragen aus dem eigenen Kiez die Haltung der Parteien zu den wichtigsten Bezirksthemen herauszufinden.

Auf einer interaktiven Karte können Sie zudem Ihr Wahllokal ausfindig machen: Geben Sie einfach Ihren Straßennamen ein – schon wird Ihr Wahlkreis angezeigt, mit den dort antretenden Direktkandidaten.

Natürlich können Sie sich auf der neuen Seite auch aktuell informieren. Hintergründig aufbereitet haben wir für Sie unsere Serie zu Berlins wichtigsten Wahlthehmen – vom Wohnen bis zur Demokratie. Und alle relevanten Texte der Tagesspiegel-Redaktion zur Wahl laufen auf der neuen Seite live ein – ebenso die wichtigsten Tweets unter dem Wahl-Hashtag #AGH16. Gerne dürfen Sie auch dem Wahlaccount des Tagesspiegel auf Twitter folgen: unter @tspwahl.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit unserem neuen interaktiven Angebot. Klicken Sie doch mal rein, bevor Sie Ihr Kreuz machen.

Autor

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben