Justiz : Bernd Pickel ist neuer Chef des Kammergerichts

Nach drei Monaten Führungslosigkeit hat das Kammergericht wieder einen Präsidenten. Er leitete zuvor das Landgericht.

von
Bernd Pickel, Kammergerichtspräsident
Bernd Pickel, KammergerichtspräsidentFoto: Kai-Uwe Heinrich

Der 56-jährige Bernd Pickel ist am Freitag von Justizsenator Thomas Heilmann (CDU) zum neuen Präsidenten des Kammergerichts ernannt worden. Das Gericht war führungslos, seit Pickels Amtsvorgängerin Monika Nöhre Ende August in den Ruhestand ging, zumal ihre Vizepräsidentin Heike Forkel nach schwerer Krankheit kürzlich verstarb.

Bernd Pickel ist gebürtiger Nürnberger, hat in Berlin Abitur gemacht und hier auch studiert.Er war von 1999 bis 2005 schon einmal Vizepräsident des Kammergerichts. Das Kammergericht ist das höchste ordentliche Gericht in Berlin; es entspricht dem Oberlandesgericht in anderen Bundesländern.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben