• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Kiezkultur : Es gibt Hoffnung fürs Yaam und die Prinzessinnengärten

19.12.2012 08:30 Uhrvon
Was wird aus dem Yaam?Bild vergrößern
Was wird aus dem Yaam? - Foto: dapd

Für das Kulturprojekt Yaam ist offenbar ein neuer Standort gefunden worden. Und die Prinzessinengärten dürfen wahrscheinlich bleiben.

Ein weiterer Schritt ist getan, damit das „Yaam“ in Friedrichshain nicht schließen muss, auch die „Prinzessinengärten“ am Kreuzberger Moritzplatz können aufatmen. Der Aufsichtsrat des Liegenschaftsfonds stimmte dafür, zwei Grundstücke an den Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg zurückzugeben. Ein Grundstück nahe der Schillingbrücke in Friedrichshain, soll ab 2014 von dem Kulturprojekt „Yaam“, dem Young African Art Market, bezogen werden können.

Dieses hat seinen Sitz derzeit noch auf dem Gelände am Stralauer Platz 35, das der Spanischen Immobilienfirma „Urnova“ gehört. Diese hatte dem Jugend- und Kulturclub im Oktober gekündigt und ihm 60 Tage Zeit gegeben, das Grundstück zu räumen. Ob diese Frist nun bis zum Umzug verlängert wird, ist noch unklar. Das „Yaam“ war am Stralauer Platz bislang immer nur Zwischenmieter mit befristeten Verträgen von höchstens sechs Monaten.

Die Prinzessinengärten am Moritzplatz freuen sich, denn die Wahrscheinlichkeit, dass sie bleiben dürfen, sei nun deutlich gestiegen, sagte der Geschäftsführer Robert Shaw. Seit 2009 wird auf dem ehemaligen Wertheim-Gelände durch die gemeinnützige „Nomadisch Grün GmbH“ gegärtnert. Auf 6000 Quadratmetern werden in mobilen Beeten etwa Kohl, Salat oder Tomaten angepflanzt. Der Mietvertrag mit dem Liegenschaftsfonds laufe in zehn Monaten aus, sagt Shaw. Der Bezirk hatte sich in der Vergangenheit mehrfach für den Verbleib der Prinzessinnengärten ausgesprochen.

Damit die Sache spruchreif wird, müssen aber noch Senat und Abgeordnetenhaus zustimmen.

Video zum Artikel:
Yaam vor dem AusVideo abspielen
Berlin  12.10.2012 3:24 MinYaam vor dem Aus

Folgen Sie unserer Berlinredaktion auf Twitter:

Tanja Buntrock:
Karin Christmann:


Robert Ide:


Sigrid Kneist:


Anke Myrrhe:


Hier twittert die Stadtleben-Redaktion des Tagesspiegels. Tipps und Trends, Themen und Termine - alles, was die Stadt bewegt:



Machen Sie mit und verlinken Sie Ihre morgendlichen Fotos mit dem Hashtag #gmberlin. Oder schicken Sie Ihre Fotos wie gewohnt an leserbilder@tagesspiegel.de! Wir freuen uns auf Ihre Bilder!


Die ersten Ergebnisse sehen Sie in unserer Fotostrecke.


Tagesspiegel lokal

Kreuzberg Blog

Berlin ist Kreuzberg. Und umgekehrt. Kaum ein anderer Berliner Bezirk wird so stark mit der Hauptstadt in Verbindung gebracht wie Kreuzberg. Was die Kreuzberger bewegt, viele Kiezgeschichten und Meinungen lesen Sie im hyperlokalen Projekt des Tagesspiegels.
Zum Kreuzberg Blog


Wedding Blog

Der Wedding lebt. Nur wie? Finden wir es heraus, gemeinsam. Wir: die Leser und die Journalisten des Tagesspiegels. Wir schreiben: Ein Blog über den Wedding. Den alten. Den neuen. Den guten. Den schlechten. Und den dazwischen. Früher Bezirk, bis heute Ereignis. Machen Sie mit beim Wedding Blog!
Zum Wedding Blog


Zehlendorf Blog

Zehlendorf – fein, langweilig, reich? Denkste! Wir hinterfragen gemeinsam mit Jugendlichen, Erwachsenen, Prominenten Klischees und schreiben spannende Geschichten aus dem Stadtteil: über Menschen, lokale Politik und ein Lebensgefühl mit Wasser und Wald. Schreiben Sie mit am Zehlendorf Blog!
Zum Zehlendorf Blog

Umfrage

Die Piratenpartei hat vorgeschlagen, die geplante Landesbibliothek in die leerstehenden Häuser des ehemaligen Ministeriums für Staatssicherheit zu verlagern. Was halten Sie davon?

Service

Empfehlungen bei Facebook

Nachrichten aus den Bezirken

Weitere Themen

Der Tagesspiegel im Sozialen Netz

Veranstaltungen im Tagesspiegel

In unserem Verlagsgebäude finden regelmäßig Salons, Vorträge und Debatten statt, zu denen wir Sie herzlich einladen.
Unser HTML/CSS Widget (statisch)

Erleben sie mit tagesspiegel.de die ganz besonderen Veranstaltungen in Berlin und Umgebung. Hier können Sie sich Ihre Tickets zum Aktionspreis sichern.

Weitere Tickets...