• Leute-Newsletter aus Treptow-Köpenick und Lichtenberg: Vom Protest der Beatsteaks und Ost-Jubiläen

Leute-Newsletter aus Treptow-Köpenick und Lichtenberg : Vom Protest der Beatsteaks und Ost-Jubiläen

In unseren kostenlosen wöchentlichen Newslettern „Leute“ berichten wir regelmäßig, hintergründig und unterhaltsam aus allen zwölf Berliner Bezirken. Heute aus Treptow-Köpenick und Lichtenberg.

Das Rockhaus in Lichtenberg steht vor dem Aus. Bands, wie die Beatsteaks, kämpfen für den Erhalt.
Das Rockhaus in Lichtenberg steht vor dem Aus. Bands, wie die Beatsteaks, kämpfen für den Erhalt.Foto: promo

96 Ortsteile, 12 Bezirke, 1000 Geschichten. Viele davon erzählen wir – auch dank Ihrer vielen Tipps, Fotos und Hinweise – immer wochentags in unseren Tagesspiegel-Newslettern „Leute“ aus den zwölf Bezirken. Eine kleine Übersicht, was diesmal wichtig wird. In unseren kostenlosen wöchentlichen Newslettern „Leute“ berichten wir regelmäßig, hintergründig und unterhaltsam aus allen zwölf Berliner Bezirken. Hier gehts zur Anmeldung.

Heute lesen Sie...

Von Thomas Loy aus TREPTOW-KÖPENICK:

+++ Juwelier Eggebrecht ausgeraubt +++

+++ Bundestag ehrt Otto Wels +++

+++ Adlershof zeigt Solidarität mit St. Petersburg +++

+++ Durchfahrt Bahnhof Köpenick wird gesperrt +++

+++ DDR- Kultband „City“ feiert 45. Geburtstag +++

+++ Neue Arztpraxis in Rahnsdorf +++

Von Robert Klages aus LICHTENBERG:

+++ eine Sonderausgabe zum 25. Geburtstag des „Jazz Treff Karlshorst“ +++

+++ Rückblick des Jazz-Treff-Ehrenchefs Karlheinz Drechsel, des „Dr. Jazz“ der DDR“ +++

+++ Nach Bericht über Zoo in Hannover: Werden auch Elefanten im Berliner Tierpark gequält? +++

+++ Schulplatzproblem: Eltern wollen demonstrieren +++

+++ Nach Protesten: Anwohnerversammlung zur Wohnsiedlung Ilsestraße einberufen +++

+++ Die Beatsteaks und weitere Promis kämpfen für das Rockhaus +++

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar