Militärübung Atlantic Resolve : USA schicken Panzer durch Deutschland nach Polen

Es ist der angeblich größte Transport des US-Militärs nach Europa seit Ende der Sowjetunion. Brandenburgs Minister Woidke ist besorgt über das Bild, das die US-Panzer abgeben werden.

US-Kampfpanzer bei einem Manöver in Bulgarien. Auch durch die Lausitz soll jetzt Militärgerät nach Polen rollen.
US-Kampfpanzer bei einem Manöver in Bulgarien. Auch durch die Lausitz soll jetzt Militärgerät nach Polen rollen.Foto: AFP/ Dimitar Dilkoff

In Deutschland ist das erste Transportschiff mit Ausrüstung des US-Militärs eingetroffen. Die Fracht wird nun von Bremerhaven gen Polen transportiert - und damit auch durch Brandenburg. Nach Angaben der "Lausitzer Rundschau" ist es die größte Verschiffung von Militärfahrzeugen aus den USA nach Europa seit Ende der Sowjetunion vor 25 Jahren.

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) ist besorgt über das Bild, das die US-Panzer abgeben werden, die an der deutsch-polnischen Grenze stationiert werden sollen. Angesichts der aktuellen politischen Lage, hoffe er, dass alles ruhig bleibe. "Ich glaube, dass wir trotz aller Schwierigkeiten den Dialog mit Russland suchen sollten", sagte Woidke dem rbb. "Es hilft uns nicht weiter, wenn Panzer auf beiden Seiten der Grenze auf und ab fahren. Deswegen hoffe ich, dass alle ruhig Blut bewahren.", so Woidke weiter.

Insgesamt werden 4000 US-Soldaten verlegt

An Bord des US-Frachters sind Ausrüstung und Fahrzeuge amerikanischer Soldaten, die im Rahmen der Nato-Operation „Atlantic Resolve“ die US-Streitkräfte in den östlichen Nato-Ländern verstärken sollen. Insgesamt werden mehr als 4000 US-Soldaten verlegt. In Deutschland übernimmt die Bundeswehr die logistische Unterstützung der Operation.

Herbst 1994: Als die Alliierten Berlin verließen
Schönen Gruß vom Zoo-Palast! Ein Panzer 1978 im britischen Sektor, tief in der City West. Hinten das Schimmelpfeng-Haus mit der markanten Tagesspiegel-Reklame.Weitere Bilder anzeigen
1 von 89Foto: Imago
16.09.2015 19:32Schönen Gruß vom Zoo-Palast! Ein Panzer 1978 im britischen Sektor, tief in der City West. Hinten das Schimmelpfeng-Haus mit der...

US-Panzer und Soldaten nutzen wohl auch die Autobahn

Das Material wird auf insgesamt drei Schiffen nach Bremerhaven und dann per Zug und Militärkonvoi über Polen in weitere Länder Mittel- und Osteuropas gebracht. Die US-Frachter „Freedom“ und „Endurance“ werden bis Sonntag erwartet. (dpa)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

60 Kommentare

Neuester Kommentar