Nächtliche Attacke in Prenzlauer Berg : Steinwürfe auf Polizeiwagen

Mit Pflastersteinen gegen ein Polizeiauto: In der Nacht zu Montag ist ein Wagen in Prenzlauer Berg attackiert worden. Der Polizist am Steuer erlitt einen Schock.

Die Ermittlungen laufen. (Symbolbild)
Die Ermittlungen laufen. (Symbolbild)Foto: dpa

Unbekannte haben in der Nacht zu Montag ein Polizeiauto in Prenzlauer Berg mit Steinen beworfen. Das Fahrzeug des Zentralen Objektschutzes, besetzt mit einem Polizeiangestellten, fuhr kurz vor 2.30 Uhr durch die Nordkapstraße, als an der Ecke zur Ibsenstraße plötzlich Steine auf dem Fahrzeug einschlugen, teilte die Polizei am Montag mit. Ein Stein durchschlug die Scheibe der Beifahrertür und landete auf dem Sitz. Der Polizist am Steuer blieb unverletzt, fuhr zunächst geschockt weiter und alarmierte Unterstützungskräfte. Später musste er seinen Dienst beeanden. Am Tatort entdeckten die Beamten schließlich zehn Kleinpflastersteine, von denen auch ein geparktes Auto getroffen worden ist. Die Ermittlungen führt der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamts Berlin. (Tsp)

 

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben