Update

Neuer Name der O2 World in Berlin : Arena am Ostbahnhof unter neuem Stern

Das Gerücht kursierte schon eine Weile - jetzt ist es zur Gewissheit geworden: Die Großhalle am Ostbahnhof wird umbenannt. Die Namensrechte übernimmt Mercedes-Benz. Und das für eine lange Zeit.

von
Vom anderen Stern. So soll die Großhalle am Ostbahnhof künftig aussehehn
Vom anderen Stern. So soll die Großhalle am Ostbahnhof künftig aussehehnFoto: promio

Der Stern leuchtete ja schon eine Weile an der neuen Mercedes-Benz-Dependance nahe dem Ostbahnhof. Jetzt wird wohl noch ein weiterer hinzukommen. Der Automobilkonzern hat die Namensrechte an der Großhalle am Ostbahnhof übernommen, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Sie heißt - wenig überraschend - künftig "Mercedes-Benz Arena Berlin". Übrigens lautet die offizielle Adresse derzeit O2-Platz 1 - dessen Umbenennung in Großer Stern wohl er unwahrscheinlich ist...

Mit der Anschutz Entertainment Group, der die im Jahr 2008 eröffneten Halle gehört, habe man sich auf den Ausbau der strategischen Partnerschaft verständigt, hieß bei Mercedes-Benz. Der Name O2 World ist damit ab dem 1. Juli 2015 Geschichte. Laut Presseerklärung gilt die Namenspartnerschaft für die kommenden 20 Jahre - was vermutlich auch für die Stadt Berlin eine gute Nachricht ist, die zahlreiche Straßenschilder austauschen muss. Die Halle soll zudem "markenkonform" umgestaltet werden. Dazu gehört nichht nur die Außenreklamen, sondern auch die komplette Bestuhlung. Noch sind die Sitze O2-blau, erste Simulationen des Innenraums zeigen anthrazitfarbene Polster und Lehnen. Über Kosten wurden keine Angaben gemacht. Die Auftritte von Santana, Mark Knopfler und U2 sind dann die ersten Konzerte, die unter dem neuen Stern stattfinden.

Das Viertel an der Mercedes-Arena wächst
Das neue Einkaufcenter an der Warschauer Brücke soll 2018 fertig sein.
Weitere Bilder anzeigen
1 von 27Foto: Freogroup
03.05.2016 13:55Das neue Einkaufcenter an der Warschauer Brücke soll 2018 fertig sein.

Für Anschutz und Mercedes-Benz ist es die zweite Namenspartnerschaft - nach der Arena in Shanghai. Seit 2012 ist der Fahrzeughersteller bereits offizieller Automobilpartner der Berliner Arena, und mit dem Umzug  seiner Vertriebszentrale für Deutschland auch direkter Nachbar der Halle.

Offizielle Statements zum Namenswechsel gibt's natürlich auch. So sieht Harald Schuff, Vorsitzender der Geschäftsleitung Mercedes-Benz Cars Vertrieb Deutschland und Leiter Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland, in der neuen Partnerschaft zudem "ein weiteres konsequentes Bekenntnis zum Standort Berlin und unseres Engagements im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg“. Von Seiten der Anschutz-Gruppe hieß es, die "Partnerschaft ist ein klares nachbarschaftliches Bekenntnis und stärkt nachhaltig den Entertainment-Standort Berlin".

Die Halle ist Heimatspielstätte des Eishockey-Clubs Eisbären Berlin und der Basketballmannschaft Alba Berlin. Jährlich kommen nach Angaben der Eigner etwa 1,3 Millionen Besucher hierher. Etwa 150 Millionen Euro hat das Gebäude nach den Plänen des deutschen Architektenbüros JSK gekostet. Bis zu 17.000 Menschen finden darin Platz.

96 Ortsteile, 96 Bilder, 100 Prozent Berlin
Neukölln, Ortsteil Neukölln. Große Güte, was sollen wir denn noch schreiben über Neukölln? Ach, zeigen wir lieber  die besten Bilder aus dem hippen/dreckigen/juten, alten Neukölln (je nach Alter und Herkunft).Und stellen zwei knifflige Fragen: In welchem Ortsteil steht das Karstadt am Neuköllner Hermannplatz? Genau, in Kreuzberg (der Bürgersteig ist die Grenze, das überragende Dach gehört zu Neukölln). Und wer sind die beiden Figuren in der Mitte? Das "tanzende Pärchen" steht dort seit den 80ern, erschaffen wurde es von Joachim Schmettau und drehte sich früher sogar mal. Moment: Joachim Schmettau ... Schmettau? Ja, genau, das ist auch der Mann vom markanten Wasserklops am Europa-Center.
Weitere Bilder anzeigen
1 von 96Foto: Kitty Kleist-Heinrich
14.01.2016 08:38Neukölln, Ortsteil Neukölln. Große Güte, was sollen wir denn noch schreiben über Neukölln? Ach, zeigen wir lieber die besten...

Autor

44 Kommentare

Neuester Kommentar