Newsblog zum 1. Mai in Berlin : Erst demonstrieren, dann feiern

Die Proteste linker Gruppen verliefen großteils friedlich. Das Myfest war gut besucht und in Kreuzberg wird nun gefeiert. Die Ereignisse im Newsblog zum Nachlesen.

Der erste Mai verlief bis in den späten Abend ruhig.
Der erste Mai verlief bis in den späten Abend ruhig.Foto: Ralf Hirschberger/dpa

- Mehr als 8000 Menschen bei der nicht angemeldeten 18-Uhr-Demo

- Polizei zieht am frühen Abend positive Bilanz - keine Eskalation

- Protest im Bürgerpark in Pankow gegen das AfD-Fest.

- In Kreuzberg wird noch bis in die Nacht das Myfest gefeiert.

- Die Walpurgisnacht ist friedlich verlaufen.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

197 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben