NPD-Demo vor Rathaus Neukölln : Antifa-Szene mobilisiert zu Gegenkundgebung

Am Mittwoch will die NPD in Neukölln gegen die umstrittene Dresdner Aktion der Piratin Anne Helm demonstrieren. Linke Gruppen kündigen eine Gegendemo an.

von

Helm ist Bezirksverordnete in Neukölln. Sie hatte sich in der sächsischen Landeshauptstadt an einem Femenprotest beteiligt unter dem Motto: Thanks Bomber Harris. Die rechtsextreme NPD will am Mittwochnachmittag vor dem Rathaus Neukölln demonstrieren. Linke Gruppen der Antifa-Szene mobilisieren zu einer Gegenkundgebung.

Dem Vernehmen nach soll sich der NPD-Aufzug gegen die umstrittene Aktion der Neuköllner Piratin Anne Helm in Dresden richten. Helm ist Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung Neukölln (BVV) und Kandidatin ihrer Partei für die Europawahl.

Wie berichtet, hatte sie sich in Dresden im Stil der Femen-Bewegung mit bemalten nackten Brüsten gezeigt. „Thanks Bomber Harris“ stand darauf. Air Marshal Arthur Harris war mitverantwortlich für die Bombardierung Dresdens. Helm bedauerte inzwischen ihre auch innerhalb der Piraten teils heftig kritisierte, missverständliche Aktion. Sie habe in Dresden aufmarschierte „Nazis provozieren, aber keine Opfer verhöhnen“ wollen, sagte Helm.

Seither werde sie von der rechtsradikale Szene massiv bedroht. Laut Polizei hat die NPD eine Demonstration von 16.30 bis 17.30 Uhr mit zwanzig Personen angemeldet. Ab 17 Uhr tagt im Neuköllner Rathaus die Bezirksverordnetenversammlung.