Öffentlicher Verkehr Berlin : Elektro-Busse der BVG fahren wieder – vielleicht

Die Elektrobusse sollen ab Dienstag wieder durch Berlin rollen. Allerdings nur zwei der vier Fahrzeuge.

Ein Elektrobus steht im August in Berlin am Südkreuz.
Ein Elektrobus steht im August in Berlin am Südkreuz.Foto: dpa

Die seit Wochen nicht mehr fahrenden Elektrobusse sollen am heutigen Dienstag wieder in den Verkehr auf der Linie 204 zwischen den Bahnhöfen Südkreuz und Zoo zurückkehren. Allerdings ist die Renaissance zunächst nur für zwei der vier Fahrzeuge möglich. Ob der Testbetrieb heute aber tatsächlich wieder aufgenommen wird, war am Montagabend noch ungewiss.

Nach Angaben von BVG-Sprecherin Petra Reetz zeigten die Systeme ständig Fehler an, die zum Teil aber gar nicht vorhanden waren. Der Testbetrieb, mit 4,1 Millionen Euro vom Bundesverkehrsministerium gefördert, war Ende August aufgenommen worden. Schon wenige Tage später mussten die ersten Busse bereits vorübergehend wieder in der Werkstatt bleiben.

So konnte jetzt auch nicht erprobt werden, ob die berührungslosen Ladestationen für die Batterien der Busse auch bei Schnee und Eis funktioniert hätten, wie es die Hersteller versprochen haben. Ob die E-Busse fahren, ist im Internet unter www.e-bus.berlin zu erfahren. kt

Das sind die neuen E-Busse für Berlin
Von hinten und von vorn: Das Interesse war riesig, wie immer, wenn die BVG etwas neues vorstellt - in diesem Fall...Alle Bilder anzeigen
1 von 5Foto: Stephanie Pilick/ dpa
01.07.2015 14:16Von hinten und von vorn: Das Interesse war riesig, wie immer, wenn die BVG etwas neues vorstellt - in diesem Fall...

15 Kommentare

Neuester Kommentar