Berlin : Offen für fremde Kulturen Zwei Unternehmen erhalten Integrationspreis

Das Bildungswerk in Kreuzberg (BWK) und das Vivantes-Institut für berufliche Bildung im Gesundheitswesen sind mit dem Integrationspreis 2010 ausgezeichnet worden: „Für die gelungene interkulturelle Öffnung ihrer Unternehmen“, teilte die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales mit. Beide Firmen leisteten über die berufliche Qualifizierung einen Beitrag zur Integration von Migranten.

Der Preis wird jährlich vom Landesbeirat für Integrations- und Migrationsfragen ausgelobt. Am Dienstagabend sollte Sozialsenatorin Carola Bluhm (Linke) die Auszeichnung übergeben. Das Preisgeld beträgt 5000 Euro. Das Bildungswerk ist ein Dienstleister rund um das Thema berufliche Aus- und Weiterbildung. Schwerpunkt ist die bedarfs- und marktorientierte Förderung der beruflichen Qualifikation, insbesondere von Menschen mit Migrationshintergrund. Das Vivantes-Berufsbildungsinstitut gehört als zentrale Ausbildungsstätte für nichtärztliche Berufe im Gesundheitswesen zu einem der größten Klinikunternehmen, dem Vivantes Netzwerk für Gesundheit. dma

0 Kommentare

Neuester Kommentar