Berlin : Online-Beratung für Jugendliche auf Türkisch

Die Online-Beratung für Kinder und Jugendliche des Vereins „Jungundjetzt“ arbeitet jetzt auch auf Türkisch. Türkischsprachige Psychologen kümmern sich ehrenamtlich verstärkt um Probleme von Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Das Projekt biete Integration im Alltag und sei notwendig, weil 40 Prozent aller Berliner Jugendlichen einen Migrationshintergrund haben, sagte der Berliner Integrationsbeauftrage Günter Piening. Türkischstämmige Jugendliche hätten andere Probleme als deutsche, sagte Projektkoordinatorin Umut Karakas: Es kämen häufiger Depressionen vor, weil sie sich „in einem Zwiespalt zwischen den Kulturen“ fühlen. In türkschstämmigen Familien werde seltener über emotionale Probleme gesprochen. Online trauen sich viele, ihre Probleme zu schildern. dma

0 Kommentare

Neuester Kommentar