PERSONALIE BÜGE : Umstrittener Burschenschafter

Gesundheitssenator Mario Czaja (CDU) muss sich momentan – neben dem Konflikt um Kreißsaal-Aufzeichnungen bei Vivantes – auch noch aus anderen Gründen rechtfertigen. Grüne, Linke und zunehmend Sozialdemokraten fordern ein Machtwort: Czajas Staatssekretär in der Sozialverwaltung, Michael Büge (CDU), gehört der Burschenschaft „Gothia“ an, die zum umstrittenen Dachverband Deutsche Burschenschaft gehört. Büge hatte erklärt, er werde die Burschenschaft verlassen, wenn sie nicht aus dem Dachverband austrete – noch diskutiert man in der Verbindung wohl um den künftigen Kurs. Kritiker werfen dem Verband eine Nähe zu rechtsradikalen Positionen vor.

Am Montag teilte die Arbeitsgemeinschaft Migration in der SPD mit, die „Hinhaltetaktik“ sei ein Indiz dafür, dass Büge am „untragbaren Gedankengut der Burschenschaft“ festhalte. Da es in seinem Senatsressort um Flüchtlinge gehe, müsse Senator Czaja schnell handeln. Die Gesundheitsverwaltung äußerte sich dazu am Montag nicht. Auf eine Frage der Grünen hatte Czaja kürzlich gesagt, Büge wolle auf eine „klare Trennung“ zwischen seinen privaten Aktivitäten bei Gothia und seinem politischen Amt achten.hah

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben