Pläne für neues Hotel in Berlin : Rockige Nächte am Checkpoint Charlie.

Die letzten beiden Grundstücke am früheren Sektorenübergang werden jetzt auch bebaut - unter anderem kommt das erste Hard Rock Hotel Deutschlands.

An dem ehemaligen Übergang zwischen Ost- und West-Berlin Checkpoint Charlie Kreuzberg tummeln sich täglich die Touristen - bald sollen sie hier auch im Hard Rock Hotel übernachten können. Foto: Mike Wolff
An dem ehemaligen Übergang zwischen Ost- und West-Berlin Checkpoint Charlie Kreuzberg tummeln sich täglich die Touristen - bald...Foto: Mike Wolff

Da sprach der alte Häuptling der Indianer: Ich baue ein Hotel in Berlins Zentrum! Wie am Donnerstag bekannt wurde, soll auf einem der beiden letzten unbebauten Grundstücke am Checkpoint Charlie Deutschlands erstes Hard Rock Hotel entstehen. Die gehören wie die Hard Rock Cafés den Florida-Seminolen, einem Indianerstamm aus den USA.

Details zum neuen Hotel gibt’s aber erst nächste Woche. Dann erzählt die Berliner Trockland Gruppe, die vor zwei Wochen die Transaktion abgeschlossen hat, was sie sonst noch mit dem 9100 Quadratmeter großen Gelände vorhat. Herzstück soll - auf Wunsch des Senats - ein Museum zur Geschichte des Checkpoint Charlie werden; geplant sind außerdem Büros, Wohnungen – und eben ein rockiges Hotel. Tsp

Lesen Sie auch die Reportage über Berlins bekanntesten Grenzübergang: 25 Stunden am Checkpoint Charlie

Trostloser Zustand am Checkpoint Charlie
Kein schöner Ort. Das Areal rund um den Checkpoint Charlie ist zwar eine von Berlins Touristenattraktionen, ... Foto: Kitty Kleist-HeinrichWeitere Bilder anzeigen
1 von 18Foto: Kitty Kleist-Heinrich
13.05.2012 16:35Kein schöner Ort. Das Areal rund um den Checkpoint Charlie ist zwar eine von Berlins Touristenattraktionen, ...

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben