Friedrichshain : Verdächtige Gegenstände

Die Bundespolizei hat verdächtige Gegenstände am Ostbahnhof gefunden. Die Gegenstände waren ungefährlich.

Janosch Siepen
Zwei Bundespolizisten in Berlin.(Symbolbild)
Zwei Bundespolizisten in Berlin.(Symbolbild)Foto: Arno Burgi dpa/lbn

Die Bundespolizei hat am Donenrstagnachmittag mehrere verdächtige Gegenstände am Ostbahnhof gefunden. Da alle Gegenstände sehr ähnlich aussahen, mutmaßte die Bundespolizei, dass sie bewusst dort platziert wurden. Um kurz nach 16 Uhr wurde daher mit Absperr- und Räumungsmaßnahmen begonnen. Die Gleise 6,7,8 und 9 waren betroffen. Auf den Linien 5,7 und 75 stadtauswärts kam es zu Verspätungen. Gegen 16:45 Uhr wurden die Maßnahmen beendet. Die Gegenstände stellten sich als ungefährlich heraus.

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben