Märkisches Viertel : Mädchen stürzt aus 13. Stock und stirbt

Beim Sturz aus dem 13. Stock eines Hochhauses im Märkischen Viertel ist in der Nacht zu Sonnabend ein 14-jähriges Mädchen gestorben. Die Ursache ist unklar.

von

Die Polizei schließt bislang nur ein Fremdverschulden aus, das Mädchen soll gegen 23.20 Uhr alleine in dem Zimmer gewesen sein. Alkohol oder Drogen soll das Mädchen nicht konsumiert haben. Ob die Jugendliche durch einen Unfall oder durch einen Suizid starb, ist weiterhin offen. Ein Abschiedsbrief wurde nicht gefunden. Das Mädchen war zu Besuch in der Wohnung von Verwandten.

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar