Update

Mauerpark in Berlin-Prenzlauer Berg : Tatverdächtiger für brutalen Überfall auf Joggerin festgenommen

Im März hatte ein Mann eine Joggerin im Berliner Mauerpark mit einem Ziegelstein attackiert und beraubt. Nun hat die Polizei einen 17-Jährigen festgenommen.

Foto: dpa/Patrick Pleul

Die Berliner Polizei hat in der Nacht zu Donnerstag in Gesundbrunnen einen Tatverdächtigen für den brutalen Überfall auf eine Joggerin im Mauerpark in Prenzlauer Berg festgenommen. Das sagte eine Sprecherin am Morgen.

Es handelt sich laut Polizei um den Mann, dessen Bilder kurz zuvor veröffentlicht worden waren. Mehrere Hinweise aus der Bevölkerung hatten die Ermittler auf die Spur des 17-Jährigen geführt.

Die 40 Jahre alte Joggerin war am 19. März im Mauerpark äußerst brutal überfallen worden. Der Täter schlug mehrfach mit einem Ziegelstein auf die bereits am Boden liegende Frau ein und raubte ihre Jacke. Das Opfer erlitt bei dem Überfall schwere Kopfverletzungen und musste stationär behandelt werden. (Tsp)

146 Kommentare

Neuester Kommentar