U-Bahnhof Hermannplatz in Berlin-Neukölln : Fahrgast in U-Bahn mit Reizgas überfallen

Dreister Überfall in einer U-Bahn am Hermannplatz: Ein Räuber sprühte einem Fahrgast Reizgas ins Gesicht und raubte dem Hilflosen das Portemonnaie.

von
Unterbrochen: Die U7 fährt aktuell nicht am Hermannplatz.
Unterbrochen: Die U7 fährt aktuell nicht am Hermannplatz.Foto: dpa

Sonntagfrüh am U-Bahnhof Hermannplatz in Neukölln: Ein 30-Jähriger wartet um 2.30 Uhr in einer U-Bahn auf die Weiterfahrt. Plötzlich kommt ein Mann auf den Wartenden zu, zückt eine Dose Reizgas und sprüht ihm ohne Vorwarnung eine Dosis der Chemikalie ins Gesicht.

Die Augen des 30-Jährigen beginnen zu tränen, er kann sich nicht mehr wehren. Der dreiste Räuber nutzt den Moment, schnappt sich das Portemonnaie des Überfallenen und entkommt über den Bahnsteig. Der 30-Jährige muss mit Augenreizungen ins Krankenhaus gebracht werden. Das Raubkommissariat sucht den Täter.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar