Unfall in Berlin-Marzahn : Fußgänger von Pkw erfasst und schwer verletzt

Sonntagmorgen wurde ein Mann in Marzahn von einem Pkw erfasst, über das Auto geschleudert und schwer verletzt. Der Fahrer beging Fahrerflucht.

Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)
Ein Krankenwagen war vor Ort. (Symbolbild)Foto: dpa

Bei einem Verkehrsunfall ist Sonntagmorgen in Marzahn ein Fußgänger von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, überquerte der 63 Jahre alte Mann um kurz nach 6 Uhr zu Fuß die Allee der Kosmonauten. Ein bisher unbekannter Autofahrer, der die Allee der Kosmonauten aus Richtung Biesdorf kommend in Richtung Marzahn befuhr, erfasste den Mann.

Der 63-Jährige wurde über den Pkw geschleudert und blieb schwer verletzt im linken Fahrstreifen liegen. Der Fahrer hielt laut Polizei kurz an und öffnete die Fahrertür. Dann fuhr er weiter, ohne sich um das Unfallopfer zu kümmern. Der 63-Jährige kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei ermittelt.

Dies ist nicht der erste schwere Verkehrsunfall an diesem Wochenende. Samstagmorgen ist ein 17-Jähriger in Kreuzberg von einem Auto erfasst worden. Er erlag wenig später seinen Verletzungen. (Tsp)

11 Kommentare

Neuester Kommentar