Zum vierten Mal in Folge : Brand auf dem Gelände der Bärenquell-Brauerei

Schon wieder brennt die Bärenquell-Brauerei, bereits zum vierten Mal in den vergangenen Tagen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Annette Kögel
Rauchschwaden über Treptow-Köpenick: Die Bärenquell-Brauerei steht in Flammen, zum vierten Mal in Folge.
Rauchschwaden über Treptow-Köpenick: Die Bärenquell-Brauerei steht in Flammen, zum vierten Mal in Folge.Foto: Stefan Metze

Erneut hingen Rauchschwaden über Treptow-Köpenick: Auf dem Gelände der 1994 stillgelegten Bärenquell-Brauerei an der Schnellerstraße standen diesmal 30 Kubikmeter Gerümpel im 1. Stock eines dreigeschossigen Gebäudes in Flammen.

Das war laut Angaben des Feuerwehrlagezentrums der vierte Einsatz in kurzer Zeit hintereinander: Zuvor musste die Feuerwehr nach offenbar schweren Brandstiftungen seit dem 21. Juli dort täglich Flammen löschen und Menschenleben retten. Die Kriminalpolizei ermittelt erneut wegen Brandstiftung.

4 Kommentare

Neuester Kommentar