Pop-Up-Store : Kanye West verkauft in Kreuzberg

Kanye-West-Fans aufgepasst: Für zwei Tage eröffnet der Rapper einen Pop-Up-Store in Berlin.

Kanye West und seine Frau Kim Kardashian.
Kanye West und seine Frau Kim Kardashian.Foto: dpa

Berlins Jugend nahm die Nachricht am Donnerstagabend mit so einiger Aufgeregtheit zur Kenntnis, die sich zum Beispiel auf Twitter entlud: Rapper Kanye West, bekannt auch als Ehemann des Prominenz-Phänomens Kim Kardashian, eröffnet einen Pop-up-Store in Berlin. Soweit von eröffnen die Rede sein kann bei einem Geschäftsmodell, das auf der umgehend nahenden Schließung beruht.

Am Freitag zwischen 12 und 20 Uhr und am morgigen Sonnabend zwischen 10 und 20 Uhr wird in der Alexandrinenstraße 118-121 in Kreuzberg verkauft. Nicht-Fans von Wests Design-Marke „Pablo“ seien gewarnt: Mit großem Andrang und zeitweiligen Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen. (Tsp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar