TV-Moderatorin sagt Ja : Anne Will und Miriam Meckel haben sich verpartnert

Die Journalistinnen Anne Will und Miriam Meckel sind seit langem zusammen. Jetzt haben sie ihre Partnerschaft eintragen lassen, wie das Management der Moderatorin bestätigte.

Anne Will und Miriam Meckel.
Anne Will und Miriam Meckel.Foto: dpa

Die ARD-Talkerin Anne Will und ihre Lebensgefährtin Miriam Meckel haben sich verpartnert. „Ja, wir haben geheiratet“, bestätigte das Paar über Wills Management. Einem Bericht der „Bunten“ zufolge fand die Zeremonie am Freitag auf dem Standesamt in Düsseldorf statt.

Anne Will und Miriam Meckel sind seit vielen Jahren zusammen. 2007 machten die beiden Journalistinnen ihre Beziehung öffentlich, geben seitdem aber wenig aus ihrem Privatleben preis.

Anne Will führt eine nach ihr benannte Polit-Talkshow in der ARD. Miriam Meckel ist Chefredakteurin der „Wirtschaftswoche“ und Direktorin am Institut für Medien- und Kommunikationsmanagement der Universität St. Gallen in der Schweiz. Bekanntheit erlangte sie auch durch ihren offenen Umgang mit ihrem Burn-out im Jahr 2008. Meckel veröffentlichte ein Buch zu dem Thema, das auch verfilmt wurde.

Will und Meckel gingen jetzt eine eingetragene Partnerschaft ein. Diese wurde vor 15 Jahren in Deutschland eingeführt. Der Zugang zur Ehe ist gleichgeschlechtlichen Paaren bekanntlich in Deutschland noch immer verwehrt, über die Öffnung der Ehe wird seit Jahren politisch gestritten. (dpa/Tsp)

Mehr LGBTI-Themen finden Sie auf dem Queerspiegel, dem queeren Blog des Tagesspiegels. Folgen Sie dem Queerspiegel auf Twitter:

Video
Demonstration für die "Ehe für Alle"
Demo "Ehe für Alle"


Queerspiegel - Der Tagesspiegel-Blog für Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Menschen und für alle, für die die Welt bunt wie ein Regenbogen ist.

23 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben