Update

Schon wieder : ICE verpasst Halt in Wolfsburg

Offenbar gab es schon wieder eine Panne bei der Deutschen Bahn - und schon wieder trifft es Wolfsburg.

von und
Pannenserie bei der Deutschen Bahn
Pannenserie bei der Deutschen BahnFoto: dpa

Wie uns soeben eine Tagesspiegel-Leserin berichtete, hat erneut ein ICE-Zug auf dem Weg nach Berlin den Halt in Wolfsburg verpasst. Der Halt wurde offenbar "vergessen", weil dem Zugführer ein falscher Fahrplan vorlag. Nun soll es einen außerplanmäßigen Halt in Stendal geben, berichtet die Leserin.

Ursache soll ein falscher Fahrplan gewesen sein, der dem Zugführer vorlag. Ein Bahnsprecher bestätigte die Panne und entschuldigte sich für die Unannehmlichkeiten bei den betroffenen Bahnkunden. Die Reisenden wurden in Stendal auf einen Regionalexpress zurück nach Wolfsburg hingewiesen. Laut dem Bahnsprecher wechselten die Fahrpläne auf der Strecke wegen Bauarbeiten häufig. Dem Zugführer habe offenbar nicht der an diesen Tag gültige Fahrplan vorgelegen.

Erst am vergangenen Freitag war ein Zug ebenfalls im Wochenendverkehr auf der Strecke zwischen Berlin und Wolfsburg liegen geblieben, angeblich wegen eines Triebwerkschadens. Wir berichteten darüber.

Autor

18 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben