Solidaritätskonzert : Jazz für Peter Steudtner in der Gethsemanekirche

Jazzpianist Albrecht Gündel-vom Hofe engagiert sich für die Freilassung von Peter Steudtner aus türkischer Haft. Am 30. September lädt sein Sextett zum Soli-Konzert in die Gethsemanekirche ein.

von
Der Menschenrechtler Peter Steudtner ist in der Türkei inhaftiert.
Der Menschenrechtler Peter Steudtner ist in der Türkei inhaftiert.Foto: Lars von Törne

Sie sind beide Berliner und schon viele Jahre befreundet: Der Menschenrechtler und Dokumentarfilmer Peter Steudtner und Jazzpianist und Bandleader Albrecht Gündel-vom Hofe. Deshalb zögerte Gündel-vom Hofe keinen Augenblick, als Peter Steudtner am 5. Juli dieses Jahres in der Türkei wegen angeblichen Terrorverdachts inhaftiert wurde – und organisierte sogleich Solidaritätskonzerte. Zuallererst noch im Juli im Jazzclub Schlot in Mitte – und nun bald ein weiteres Mal in der City am Sonnabend, 30. September, 20 Uhr, in der Gethsemanekirche, Stargarder Straße 77 in Prenzlauer Berg.

Kämpft musikalisch für seinen Freund: Albrecht Gündel-vom Hofe.
Kämpft musikalisch für seinen Freund: Albrecht Gündel-vom Hofe.Foto: Mike Wolfff

Dort tritt der Pianist mit seinem Sextett auf und spielt seine ganz eigenen, in Kirchenkreisen und der jüdischen Gemeinde populären Arrangements: Er hat christliche Lieder der Reformationszeit und der Bekennenden Kirche jazzig umgeschrieben. „Confessiones–Bekenntnisse. Songs and Hymns from the Protestant Tradition“ heißt das Programm. Neben Gündel-vom Hofe am Piano spielen Trompeter Greg Ambroisine, Tenor-Saxophonist Finn Wiesner, Bassist Robin Draganic, Schlagzeuger Tilman Person und Alt-Saxophonist Nico Lohmann.

Peter Steudtner hat alle Fotos für die Jazz-CD gemacht

Alle Fotos für die gleichnamige CD hat Steudtner gemacht. „Er ist mein Hoffotograf“, sagt vom Hofe. Dass sie auch in der Gethsemanekirche spielen würden, war klar: Steudtner gehört zur Gemeinde. „Freiheit für die zu Unrecht inhaftierten in der Türkei. Wachet und betet“, steht auf einem Transparent am Kirchenportal.

Übrigens: Bereits am Samstag, 23. September, spielt das Albrecht Gündel-vom Hofe-Sextett sein Programm "Confessiones-Bekenntnisse "ab 16 Uhr in der evangelischen Johann-Sebastian-Bach-Gemeinde im Steglitzer Ortsteil Lichterfelde-West (Luzerner Straße 10-12.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben