Update

Tagesspiegel-Newsletter ausgezeichnet : Checkpoint gewinnt Grimme Online Award 2015

Der Newsletter des Tagesspiegel-Chefredakteurs Lorenz Maroldt hat den diesjährigen Grimme Online Award in der Kategorie Information gewonnen.

von
Impressionen von der Preisverleihung, getwittert vom Grimme Institut: Lorenz Maroldt (l.) in Köln.
Impressionen von der Preisverleihung, getwittert vom Grimme Institut: Lorenz Maroldt (l.) in Köln.Foto: @grimme_institut / Screenshot: Tsp


Bei der Preisverleihung des diesjährigen Grimme Online Award in Köln ist der Newsletter "Checkpoint" von Tagesspiegel-Chefredakteur Lorenz Maroldt in der Kategorie Information ausgezeichnet worden. "Innerhalb von wenigen Monaten hat sich "Checkpoint" zur Pflichtlektüre entwickelt", befand die Jury.

Auch der Kiezblog neukoellner.net aus Neukölln wurde ausgezeichnet. Berlin ist damit stark vertreten. Außerdem wurde "MH17 - Die Suche nach der Wahrheit" prämiert, eine Webreportage über den Absturz des Passagierflugzeugs über der Ostukraine. Die Jury würdigte das Projekt als Beispiel für klassischen Journalismus mit digitalen Erzählmethoden.

Der nicht dotierte Grimme Online Award zeichnet seit 2001 deutschsprachige Online-Angebote aus, die sich an die allgemeine Öffentlichkeit richten. Der Preis wird normalerweise auch in den Kategorien Wissen und Bildung, Kultur und Unterhaltung sowie Spezial verliehen. In der Kategorie Spezial gab es dieses Jahr jedoch keine Preisträger. Dadurch ging der Astronaut Alexander Gerst leer aus - er war für seine Twitter- und Facebook-Beiträge aus dem Weltraum nominiert worden. (mit dpa)

Den preisgekrönten Checkpoint können Sie übrigens hier abonnieren - er versorgt Sie jeden Morgen mit Nachrichten aus Berlin und Einschätzungen von Lorenz Maroldt.

Die weiteren Entwicklungen rund um den #GOA15 können Sie auf Twitter bei @grimme_institut sowie im Livestream verfolgen.

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben